Team

Ihr Kind hat Krebs

Diese Diagnose, den intensiven Alltag im Spital sowie die nicht einfache Zeit danach haben auch wir erlebt. Um unsere Erfahrungen unterstützend weiterzugeben, engagieren wir uns in der Elterngruppe ehrenamtlich und mit viel Herzblut für das Wohlergehen der betroffenen Familien. Wir sind in der Kinderklinik des Inselspitals Bern persönlich unterwegs, tauschen uns beim Elternkaffee aus und begleiten die betroffenen Familien auch mit kraftspendenden Auszeiten.

Elterngruppe Bern

Persönlich
«Als ich während der Therapie unseres Sohnes nicht mehr wusste wo oben und unten ist, war da die Kinderkrebshilfe Schweiz, die uns mit Rat und Tat zur Seite stand. Menschen, die wussten, was man fühlt und die einem bei den Anlässen einen Moment vergessen liessen. Für mich war nach der Therapie sofort klar, dass auch ich die wertvollen Erfahrungen weitergeben möchte.»

Fabienne Hayoz
Infrastruktur

f.hayoz@kinderkrebshilfe.ch

Persönlich
«In einer schwierigen Lebenssituation vom ersten Moment an aufgefangen und unterstützt zu werden, sich nicht erklären müssen, Menschen treffen, die das Gleiche durchmachen - all diese wertvollen Erfahrungen bei der Kinderkrebshilfe Schweiz haben mich motiviert, bei der Elterngruppe Bern mitzuhelfen und nun selbst für andere Betroffene da zu sein.»

Cornelia Eggimann
Administration

c.eggimann@kinderkrebshilfe.ch

Persönlich
«Ich engagiere mich für die Kinderkrebshilfe Schweiz, weil ich als betroffene Mama eines krebskranken Kindes andere Eltern durch meine Erfahrungen unterstützen kann, und ich das Angebot der KKH selber als unterstützend und wertvoll erachte.»

Andrea Lüthi
Soziales

a.luethi@kinderkrebshilfe.ch

Persönlich
«Ich engagiere mich gerne für die Kinderkrebshilfe Schweiz.»

Yvonne Jost
Finanzen, Webseite

y.jost@kinderkrebshilfe.ch

Persönlich
«Wir erhielten in der Therapie von der Kinderkrebshilfe Schweiz viel Unterstützung. Deshalb ist es für mich eine Herzensangelegenheit, etwas von meinem Erlebten den Familien weiterzuleiten und sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.»

Renate Reimann
Trauer

r.reimann@kinderkrebshilfe.ch

Persönlich
«Für mich ist es eine Herzenssache, den Eltern und Familien unserer Sternenkinder zur Seite zu stehen mit meinen Erfahrungen schwierige Situationen zusammen zu meistern. Wir bekamen so viel Hilfe, und jetzt möchte ich etwas zurückgeben.»